18.03.2015 · Nicole · Beauty · 3 Kommentare

Biotherm Bloggerevent: L’EAU – Berührt das Herz. Bleibt in Erinnerung

Biotherm Bloggerevent: L’EAU – Berührt das Herz. Bleibt in Erinnerung

Erinnerungen an schöne und besondere Momente geraten nie in Vergessenheit. Sei es ein Kuss von einem geliebten Menschen, das Lachen eines Kindes oder ein Song, der an eine wahrhaft romantische Szene im Leben erinnert. Eins haben all diese Momente gemeinsam: Sie berühren unser Herz… So auch L’Eau, der neue Duft von Biotherm, der vom legendären Signature-Duft der Lait Corporel inspiriert ist und von Parfümeurin Juliette Karagueuzoglou mit unerwarteten Nuancen in eine einzigartige und sinnliche Komposition verwandelt wurde. Der neu aufgelegte Kultduft wurde neben weiteren Klassikern und Neuheiten auf dem Biotherm Bloggerevent in Berlin vorgestellt und mit sehnsüchtigen und unvergesslichen Erinnerungen in Verbindung gebracht.

Verantwortlich dafür sind die frischen Aromen aus Orangennoten, die mit Ingwer, Freesie, Moschus und Zedernholz eine leidenschaftliche und durchaus harmonische Liaison eingehen und die Sinne betören… So frage ich mich während dieses berauschenden Dufterlebnisses – Was berührt mein Herz?  Es kommen mir zwei Zitate des Schriftstellers Paulo Coelho in den Sinn „Man liebt, weil man liebt, dafür gibt es keinen Grund.“  Es gibt  jene außergewöhnliche Bindungen zu ganz bestimmten Menschen, die unser Herz berühren. Immer wenn wir an sie denken oder sie nach längerer Zeit wiedersehen, fängt unser Herz an, sich wie wild zu überschlagen, so dass sich die Schmetterlinge in unserem Bauch abrupt und auf eine heftige Art und Weise bemerkbar machen. So etwas vergisst man nicht!

„Important encounters are planned by the souls long before the bodies see each other.” (Paulo Coelho)

Die Einladung auf das Biotherm Bloggerevent in Berlin nahm ich mit Freude entgegen und wählte für das Event ein legeres aber dennoch stilvolles Outfit in Dunkelblau. Shirt aus Seide (Toupy Paris), Skinny Jeans (J Brand), Velourslederstiefel (Konstantin Starke New York) und Love Bracelet (Tiffany & Co). Die Crew überraschte mit einem facettenreichen Menu für Genießer. Fotos: luciennebaba
Die Einladung auf das Biotherm Bloggerevent in Berlin nahm ich mit Freude entgegen und wählte für das Event ein legeres aber dennoch stilvolles Outfit in Dunkelblau. Shirt aus Seide (Toupy Paris), Skinny Jeans (J Brand), Velourslederstiefel (Konstantin Starke New York) und Love Bracelet (Tiffany & Co). Die Crew überraschte mit einem facettenreichen Menu für Genießer. Fotos: luciennebaba
Nice to meet friends: Auch Steva von Daily Obsessions und Katrin von purpleglory erinnerten sich während der Duftvorstellung an ihre schönsten Erlebnisse. Foto: Biotherm
Nice to meet friends: Auch Steva von Daily Obsessions und Katrin von purpleglory erinnerten sich während der Duftvorstellung an ihre schönsten Erlebnisse. Foto: Biotherm
Was berührt dein Herz? Das war die Frage, die uns Bloggern während der Biotherm Duftpräsentation in besonderen Erinnerungen schwelgen ließ. Foto: Biotherm
Was berührt dein Herz? Das war die Frage, die uns Bloggern während der Biotherm Duftpräsentation in besonderen Erinnerungen schwelgen ließ. Foto: Biotherm
Als die Biotherm Beauty-Bar am vergangenen Dienstag eröffnet wurde, überzeugte nicht nur der neue Duft die anwesenden Blogger. Auch die BB Milk war ein Beauty-Eyecatcher schlechthin. Die innovative Formel verleiht dem Körper eine schimmernde, makellose und leicht gebräunte Haut. Weitere Klassiker und Neuheiten aus der Aquasource Linie bestachen durch Textur, Inhaltsstoffe und herausragenden Duftnuancen. Foto: Biotherm
Als die Biotherm Beauty-Bar am vergangenen Dienstag eröffnet wurde, überzeugte nicht nur der neue Duft die anwesenden Blogger. Auch die BB Milk war ein Beauty-Eyecatcher schlechthin. Die innovative Formel verleiht dem Körper eine schimmernde, makellose und leicht gebräunte Haut. Weitere Klassiker und Neuheiten aus der Aquasource Linie bestachen durch Textur, Inhaltsstoffe und herausragenden Duftnuancen. Foto: Biotherm
Das stilvolle Ambiente des 2C Spreequartiers lud zum Testen der Produkte ein. Foto: Biotherm
Das stilvolle Ambiente des 2C Spreequartiers lud zum Testen der Produkte ein. Foto: Biotherm
Die Barkeeper mixten die Begrüßungscocktails in den typischen Biotherm Farben Weiß und Blau. Foto: Biotherm
Die Barkeeper mixten die Begrüßungscocktails in den typischen Biotherm Farben Weiß und Blau. Foto: Biotherm

 

 

 

 

 

24.11.2014 · Nicole · Reise · Keine Kommentare

Florenz: Kurztrip in eine faszinierende Stadt

Florenz: Kurztrip in eine faszinierende Stadt

Es ist meine erste Reise in die Hauptstadt der Toskana, von der so einige Florentiner behaupten, es sei die schönste Stadt der Welt. Recht haben sie, denn die Architektur ist atemberaubend, das Kultur- sowie Freizeitangebot facettenreich und der modische Stil der Bevölkerung unverkennbar. Bereits im Mittelalter gab es in Florenz unzählige Woll- und Tuchmacher, so dass man schon damals von einer Modeindustrie sprechen konnte. Daher ist es für mich nicht verwunderlich, dass sie die berühmte und internationale Modemesse Pitti Immagine ausrichten. Ich schlendere durch die Straßen des Zentrums und entdecke um die Via Tornabuoni nicht nur exklusive Designer-Boutiquen, sondern auch traditionelle Modegeschäfte, die zeitlose Ware, wie einst vor 50 Jahren, in tadelloser Qualität verkaufen. Doch ist es nicht nur die Mode, die so viele Besucher in ihren Bann zieht. >>

12.08.2014 · Nicole · Mode · 1 Kommentar

Best Picture: BFF’S Selfie im Hotel Adlon Kempinski

Best Picture: BFF'S Selfie im Hotel Adlon Kempinski

So sieht es aus, wenn  BFF’s  auf der Fashion Week Selfies von sich schießen. Hier im Hotel Adlon Kempinski in Berlin posieren Katrin von purpleglory und ich für ein Erinnerungsfoto vor einer  großen Show. Was ich trage? Eine feminine und zugleich mädchenhafte Kreation von See by Chloé in Mitternachtsblau und floralem Druck. Schön dazu, eine schwarze Vintage Leder-Umhängetasche, die meinem Outfit die gewisse Coolness verleiht. >>

16.01.2013 · Nicole · Mode · Keine Kommentare

Berlin Fashion Week: Simplicity, style and quality by Hien Le

Berlin Fashion Week: Simplicity, style and quality by Hien Le

Der 32-jährige Designer Hien Le eröffnete am Dienstag die Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin. Der in Laos geborene Newcomer zeigte dem Publikum detailverliebte und zugleich minimalistische Entwürfe für day and night. Inspiriert von den Bildern des Malers Mark Rothko bekamen die Zuschauer einen Eindruck wie schön doch abstrakte Malerei auf Kleidern, Röcken und Blusen aussehen kann. Neben eleganten Farbverläufen faszinierten Designs in schwarzer Samtoptik. Auch die Töne Nachtblau, Creme und Weiß waren signifikant für die so tragbare und  feminine  Herbst-/Winter-Kollektion 2013 aus Materialien wie fleißender Seide, weicher Wolle, künstlichem Wildleder und groben Strick. luciennebaba stellt Ihnen die schönsten Outfits des Berliner Designtalents vor. >>

11.07.2012 · Nicole · Mode · Keine Kommentare

Berlin Fashion Week: Irene Luft präsentiert Traumkleider im feenhaften Antlitz

Berlin Fashion Week: Irene Luft präsentiert Traumkleider im feenhaften Antlitz

Dekorative und zugleich umschmeichelnde Materialien standen für „Sommer Melancholie“, jener anmutenden Frühjahr/Sommer Kollektion 2013, die die unverkennbare Handschrift der Designerin Irene Luft zierte und in Kooperation mit Triumph präsentiert wurde. luciennebaba war äußerst angetan von den luftig-leichten Tüllkleidern im feenhaften Antlitz und den raffiniert designten Roben in sommerlich frischen Farbnuancen und Blütenapplikationen. Die berühmte Plauener Spitze avancierte während der Show zum besonderen Design-Merkmal. Sie kam als dekoratives Element zum Einsatz und fiel durch das elegante Madeira Garn durch Transparenz und Leichtigkeit ins Auge. Gepaart mit einer strengen Silhouette war es die Traumkombination für erlesene Momente . >>

10.07.2012 · Nicole · Mode · Keine Kommentare

Berlin Fashion Week: Schaulaufen auf dem roten Teppich

Berlin Fashion Week: Schaulaufen auf dem roten Teppich

Die Mercedes-Benz Fashion Week zog etliche Stars auf den roten Teppich. So zeigten sich die VIP’s in den unterschiedlichsten Kreationen, bevor sie die Schauen von Hugo by Hugo Boss, Laurèl, Rena Lange und Co besuchten. Ein echter Hingucker war der sommerliche Seventies-Look von Lilly Becker. Sie kam in orangefarbener Schlaghose und kombinierte diese mit einem passendem Oberteil und einem großen Sommerhut. Schauen Sie selbst, welche Promis sich ebenfalls im Fashionzelt an der Siegessäule in Berlin ablichten ließen. >>

08.07.2012 · Nicole · Mode · Keine Kommentare

Berlin Fashion Week: Eine Reise nach Lissabon mit Dawid Tomaszewski

Berlin Fashion Week: Eine Reise nach Lissabon mit Dawid Tomaszewski

Eine Reise nach Lissabon sollte es sein, von der Dawid Tomaszewski für seine Spiring/Summer Entwürfe 2013 inspriert werden sollte. „Metamorphosis“, so der Name seiner Kollektion, die die Schönheit der Azulejo-Mosaiken, Eduardo Nerys grafische Kunstwerke, gehäkelte Gebilde und Muster von Joana Vasconcelos und die Dramatik der Fado Musik widerspiegelt. >>

03.07.2012 · Nicole · Mode · Keine Kommentare

Berlin Fashion Week: Vorfreude auf das schönste Mode-Happening Deutschlands

Berlin Fashion Week: Vorfreude auf das schönste Mode-Happening Deutschlands

Morgen ist es schon wieder soweit und Berlin wird zum Treffpunkt für Modebegeisterte, Fachbesucher, Einkäufer und Journalisten aus allen erdenklichen Ländern. Etablierte Marken aber auch avantgardistische Designer sowie junge Nachwuchstalente wie zum Beispiel Steven Tai ließen ihrer Kreativität freien Lauf und zeigen nun auf der Mercedes-Benz Fashion Week die neusten Trends für Frühjahr/Sommer 2013. Drumherum erwarten uns spannende Events zum Networken, Ordern und natürlich zum Feiern.  >>

22.01.2012 · Nicole · Mode · 3 Kommentare

Berlin Fashion Week: Newcomer-Label Malaikaraiss überrascht mit edler Debüt-Kollektion

Berlin Fashion Week: Newcomer-Label Malaikaraiss überrascht mit edler Debüt-Kollektion

„Berlin gilt als Wiege für richtungsweisendes Modedesign und ich bin mehr als glücklich, dass ich meine Entwürfe in dieser Saison auf dem Runway zeigen kann. Meine neue Kollektion spiegelt die unterschiedlichen Facetten starker, weiblicher Persönlichkeiten in einer neo-femininen Ready-to-Wear-Kollektion wider. Meine Designs sollen Frauen mit Klasse und Grazie ansprechen,“ so die Designerin Malaika Raiss des gleichnamigen Newcomer-Lables. Die Visonärin  stellte am vergangenen Samstagabend ihre Debut-Kollektion „Double Identity“ am Brandenburger Tor vor. >>

Nächste Seite