21.06.2011 · Katrin · Mode · Keine Kommentare

Ein Traum wird wahr: Donatella Versace designt für H&M

Den 17. November sollten sich alle, die es glamourös mögen, dick im Kalender anstreichen. Denn da kommt die Iconic Collection von Versace für H&M in die Filialen. Die Kleider schwelgen in Farben und zeigen sich, wie beim italienischen Traditionshaus gewohnt, höchst extravagant. Für die einen zu überladen, für die anderen genau das Richtige zur Festsaison – ich für meinen Teil freue mich auf jenen Samstag, denn davon, dass es Versace-Kleider bei H&M gibt, habe ich schon lange geträumt.

Überschwänglich und glamourös zeigen sich die Kleider der neuesten Kooperation des schwedischen Filialisten mit Versace. Alle Fotos: H&M
Überschwänglich und glamourös zeigen sich die Kleider der neuesten Kooperation des schwedischen Filialisten mit Versace. Alle Fotos: H&M

„Ich bin begeistert von der Zusammenarbeit mit H&M und dass ich die Gelegenheit habe, ein solch großes Publikum zu erreichen. Die Kollektion wird durch und durch Versace sein, perfekt für H&M- und Versace-Fans rund um den Globus“, sagt Donatella Versace. Und auch Margareta van den Bosch, Creative Advisor bei H&M, zeigt sich begeistert: „Diese Zusammenarbeit wird ein Fest!“

Donatella Versace und Margareta van den Bosch bei der Arbeit an der Versace for H&M-Kollektion zur Festsaison 2011
Donatella Versace und Margareta van den Bosch bei der Arbeit an der Versace for H&M-Kollektion zur Festsaison 2011

Von Donatella Versace mag man halten, was man will. Fest steht, dass Versace eines der größten Modeunternehmen weltweit ist. 1978 von Gianni Versace gegründet, schafften es die gewagten Kleider mit auffälligen Drucken bis an die Spitze der Modewelt. Seit 1997 führt Donatella Versace als Creative Director die Arbeit ihres verstorbenen Bruders fort. Für H&M hat Versace in seinen Archiven gestöbert und Kreationen geschaffen, die an den klassischen Entwürfen des italienischen Unternehmens angelehnt sind. Seide und nietenbesetztes Leder, kräftige Farben und prächtige Drucke bestimmen die Kollektion, die in 300 H&M-Geschäften erhältlich sein wird. Selbst High Heels und Schmuck wird es geben, und für den Liebsten können Sie zudem den Smoking von Versace for H&M shoppen!

Beim Defilee der Versace Men-Kollektion trug Donatella Versace ein Kleid zur Schau, das sie für H&M designte
Beim Defilee der Versace Men-Kollektion trug Donatella Versace ein Kleid zur Schau, das sie für H&M designte

Und alle, die nach der Partysaison noch nicht genug sexy Kleider haben, sollten am 19. Januar erneut bei H&M Schlange stehen. Denn da kommt die eigens designte Versace-Frühjahrskollektion in die Filialen.

Gemeinsam erreichen sie die Massen: Designerin Donatella Versace und H&M-Designchefin Margareta van den Bosch
Gemeinsam erreichen sie die Massen: Designerin Donatella Versace und H&M-Designchefin Margareta van den Bosch

Vorheriger Artikel: Travel-Guide: Die schönsten Strände weltweit
Nächster Artikel: Bequem durch den Alltag mit den neuen Flats

1 Erwähnung(en) dieses Artikels

  1. Faszinierendes Stockholm – luciennebaba Online Magazin am 03.07.2011

Hinterlasse einen Kommentar: